Allgemeine Geschäftsbedingungen



1) Sitz von deinyoga-oberhausen ist die Martin-Luther-Str.8, 46047 Oberhausen.


2) Unternehmer von deinyoga oberhausen ist: Kathrin Kamat, Straßburger Str.22, 46047 Oberhausen

    (im folgenden auch Kursleiter / Unternehmer genannt)


3) Alle Preise sind in Euro angegeben


4)  Unterrichtszeiten: Die offenen Stunden und Kurseinheiten im Yoga dauern, wenn nicht anders vereinbart, mindestens 90 Minuten


5)   Die AGBs von deinyoga-Oberhausen gelten in vollem Umfang auch für Yogalehrer die bei deinyoga Oberhausen als Gastlehrer unterrichten, Gastreferenten, Gast-Seminargeber


6) Anmeldungen zu Yogastunden, Yogakursen, Massagen, Seminaren, Privatunterricht, Kursen und Fortbildungen werden nur in schriftlicher Form mit rechtsgültiger Unterschrift oder als online-Buchung per dem auf dieser Webseite zu verwendenden Formular oder per email mit gültiger und aktueller email-Adresse angenommen. Terminzusagen telefonischer Art oder Absprachen per email oder in sozialen Netzwerken werden durch ein offizielles Anmeldeformular rechtsgültig.

6a) Alle Kurse sind in der Teilnehmerzahl begrenzt! Eine Anmeldung gibt nicht die Garantie für die Teilnahme im veranschlagten Zeitraum! Eine spätere Teilnahme ist möglich!

6b) Die Teilnehmerzahl an den offenen Stunden (drop in) ist begrenzt. Wir garantieren keine Teilnahme! Wir bitten um rechtzeitiges Erscheinen!


6c)  Flatrate Abonnements / Mitgliedschaftsverträge sind Nutzungsverträge, die eine vertraglich vereinbarte Mindestlaufzeit haben. Sie verpflichten den Abonnenten / das Mitglied zur Zahlung der monatlichen Gebühr über die gesamte Laufzeit des Abonnements, egal ob das Angebot von deinyoga Oberhausen genutzt wird oder nicht. Die Einmahlzahlung wird nicht rückerstattet, auch wenn der Abonnent das Angebot von deinyoga Oberhausen nicht nutzt.

6c1) Das Abonnement beinhaltet lediglich die Flatrate-Nutzung des Angebotes an „offenen Stunden“ (drop-in).

6c2) Nicht enthalten im Abonnement sind Workshops, Seminare & Massagen, sowie sonstige Sonderveranstaltungen.

6c3) Das Abonnement / der Mitgliedschaftsvertrag verlängert sich automatisch um den vereinbarten Zeitraum wenn nicht gemäß Kündigungsfrist gekündigt wird. Ausgenommen hiervon ist das einmonatige Probe-Abonnement!

6c4) KÜNDIGUNG Mitgliedsschaftsvertrag / Flatrate-Abonnement: Kündigungsfrist ist jeweils 1 Monat vor Ende der Vertragslaufzeit. Diese Frist gilt sowohl für den Abonnenten als auch für deinyoga Oberhausen. Ausnahme: Im Falle einer Insolvenz oder sofortigen Schliessung des Yogastudios aus wirtschaftlichen oder gesundheitlichen Gründen, sind alle Verträge hinfällig.

6c5) Eine AUSSERORDENTLICHE KÜNDIGUNG seitens des Abonnenten wird akzeptiert, wenn dieser ein ärztliches Attest über eine dauerhafte Sportuntauglichkeit vorlegt, oder seinen Wohnort nachweislich über einen Radius von 30 Km vom Standort des Studios verlegt. In diesem Fall wird die Summe ab dem 1. des folgenden Monats für den nicht mehr zu nutzenden Zeitraum im Falle einer geschehenen Einmalzahlung teilrückerstattet. Es gibt keine Teil-Rückerstattung für „angebrochene“ Monate.

6c6) Die Kündigung hat schriftlich zu erfolgen an: deinyoga oberhausen, Kathrin Kamat, Martin-Luther-str. 8, 46047 Oberhausen


6) Der Sachverhalt der Anmeldung für einen Kurs / Workshop / Semminar impliziert die Kenntnis der AGBs.


7)  Der Sachverhalt der Anmeldung für einen Kurs / Workshop / Seminar impliziert eine detaillierte Kenntnis der von deinyoga-Oberhausen zu erbringenden Leistung


8) Der Sachverhalt der Anmeldung für einen Kurs / Workshop / Seminar impliziert die Mündigkeit des Anmeldenden.


9) Es besteht kein Widerrufsrecht bzgl. dieser Anmeldungen! Bermerkung hierzu: a) Die angebotene Leistung ist von deinyoga Oberhausen nur an eine begrenzte Zahl von Teilnehmern zur gleichen Zeit erbringbar. Zeitrahmen und Inhalte sind vorher festgelegt, so dass die Leistung von auch erbracht werden kann. Die unternehmerische Leistungsfähigkeit gegenüber allen Teilnehmern und der organisatorische Ablauf der Stunden und Kurse etc. unterläge durch Stornierungen einer unangemessenen Belastung. Planungssicherheit wäre nicht möglich. Eine Anmeldung für einen Yogakurs, einen Workshop oder ein Seminar ist eine verbindliche Buchung und verbindliche Reservierung, ohne das Recht diese zu Widerrufen! Jeder Interessent hat die Chance, sich über Inhalte und Modalitäten ausreichend zu informieren. Eine Buchung ohne Akzeptierung der AGBs ist nicht möglich. Eine versehentliche Buchung ist durch den Ablauf über den Serif-Server und die einzugebenden Chapta-Codes nicht möglich. Sollte nach der verbindlichen Buchung durch unvorhergesehene Umstände eine Teilnahme zum gebuchten Termin nicht möglich sein, biete ich an, das selbe Seminar innerhalb eines Jahres nachzuholen. Dieses Angebot entbindet nicht von der zahlungspflichtigen Anmeldung! b) Bei Anmeldungen zu Einzelsitzungen, Sessions usw. handelt es sich um eine jeweilig gebuchte Individualleistung, die vorbereitend auf den Kunden abgestimmt und deren Leistungsangebot damit konkretisiert wird. Auch hier wäre eine Stornierung eine unangemessene Belastung für mein Unternehmen. Die Inhalte einer Einzelsitzung, Session etc. haben keinen Einfluss darauf, dass die vorher festgelegte Gebühr auf jeden Fall bezahlt werden muss. Bereits entrichtete Gebühren für die unter 9a und 9b angesprochenen Inhalte werden nicht rückerstattet!


10) Diese Anmeldungen sind rechtlich verbindlich!


11) Der Anmeldende erhält eine Anmeldebestätigung per email, per Post oder gegebenenfalls eine vom Anmeldeserver generierte automatische Antwortbestätigung. Sollte die angegebene elektronische oder postalische Adresse nicht gültig sein, gilt die Buchung als storniert.


12) Bezahlung: Die Kurs- / Seminargebühren sind bis 14 Tage vor Beginn auf das Konto von Frau Kathrin Kamat zu überweisen

12a) Die Probestunden, 10ner und 20er Karten sind mit Erhalt der Karte in bar zu bezahlen

12b) Die Gebühren für „Flatrate-Abonnements“ sind per Dauerauftrag bis zum 3. Werktag eines Monats zu bezahlen, oder per SEPA-LASTSCHRIFTMANDAT von deinyoga oberhausen abbuchen zu lassen.


13) Die Bankverbindung wird mit der Anmeldebestätigung mitgeteilt und ist auf dieser Webseite zu finden.


14) Die 10er / 20er Karten sind zeitlich begrenzt gültig. Wir bieten 10ner Karten für 3 oder 6 Monate, 20er Karten für ein Jahr und preisreduzierte 10ner Karten für ein Jahr für Geringverdiener, Arbeitslose, Schüler, Studenten, Rentner gegen Vorlage eines Nachweises an. Die Karten verlieren nach dem auf ihnen vermerkten Datum ihre Gültigkeit. Nicht in Anspruch genommene Stunden verfallen mit Ablauf der Gültigkeit.

     Deinyoga Oberhausen behält sich vor, die Gültigkeitsdauer in Ausnahmefällen und Angabe trifftiger Gründe zu verlängern. Die Karten sind nicht auf andere Personen übertragbar!


15) Sollte die Kursleiterin aus triftigen Gründen den Kurs / das Seminar nicht termingerecht abhalten können, stellt sie zeitnah einen Ausweichtermin zur Verfügung. Das Recht auf komplette Absage eines Kurses / Seminars behält deinyoga Oberhausen sich vor. Die geleisteten Zahlungen sind in diesem Fall von deinyoga Oberhausen unmittelbar zurück zu zahlen


16) Sämtliche Kurs- / Seminarunterlagen die der Teilnehmer von deinyoga Oberhausen erhält sind ausschließlich für den privaten Gebrauch gedacht und unterliegen dem Copyright des Verfassers. Jedwede Fremdnutzung, Vervielfältigung  oder Veröffentlichung  ohne Einverständnis des Kursleiters / Seminargebers oder des Verfassers ist rechtswidrig und zieht rechtliche Konsequenzen nach sich.


17) Für alle schriftlich, elektronisch und / oder  telefonisch abgesprochenen Termine, also Buchungen zu Sessions, Privatunterricht, vor Ort Terminen etc. gilt: Es gibt kein Widerrufsrecht

    Sollten Termine aus triftigen Gründen nicht eingehalten werden können, bietet deinyoga Oberhausen gerne einen Ausweichtermin an. Das Recht auf die von Kathrin Kamat / deinyoga Oberhausen zu erbringende Leistung bleibt somit bestehen.


18) Rechnungen für Einzelsitzungen und vor Ort Beratungen sind wahlweise in Bar bei Terminbeginn zu begleichen, oder binnen 7 Tagen nach Rechnungserhalt auf das Konto von Kathrin Kamat zu überweisen.


19) Die Teilnahme an den Kursen & Seminaren, Sessions etc. erfolgt aufgrund freiwilliger und selbständiger Entscheidung seitens der Teilnehmer bzw. Klienten und auf eigene Gefahr. Jeder Seminarteilnehmer und / oder Klient kommt für verursachte Schäden selber auf und stellt den (Gast-) Seminargeber bzw. Unternehmer von allen Haftungsansprüchen frei.

20) Der Inhalt der und die Teilnahme an den vom Kursleiter/Seminargeber angebotenen Kursen/Seminaren bzw. Sessions etc. ersetzt in keiner Weise eine medizinische oder fachtherapeutische Behandlung oder ein Studium der allgemeinen Medizin oder der Psychologie


21) Die Tätigkeit unserer Ayurveda Praktiker, ShenDo Shiatsu Praktiker, Reiki Praktiker, Do-In Lehrer, Feng Shui Berater etc. unterliegt nicht dem Heilpraktikergesetz, und braucht auch keine daran orientierte Erlaubnis oder Bewilligung, weil keine Diagnosen gestellt werden und keine Heilversprechen gemacht werden. Jede Sitzung dient lediglich der Erhaltung des subjektiven Wohlbefindens, der Entspannung und der Unterstützung der Selbstheilungskräfte.


22) Da deinyoga Oberhausen keinerlei Wirksamkeit der von ihm angewandten Methoden garantiert, ist eine Reklamation oder Beschwerde jedweder Form eine zwischen dem Seminargeber und dem Teilnehmer bzw. dem Unternehmer und dem Klienten persönlich und privat zu besprechende Angelegenheit. Alle methodischen Abläufe und Vorgänge unterliegen keinen objektiven Richtlinien sondern beruhen auf rein subjektiven Erfahrungen von Praktizierenden und Lehrenden der entsprechenden Methode.


23) Die TeinehmerInnen an Kursen, Offenen Stunden, Workshops, Sessions und Seminaren müssen den Yogalehrer, Kursleiter, Seminarleiter vor Beginn auf etwaige gesundheitliche Beeinträchtigungen, Krankheiten, Operationen, eine bestehende Schwangerschaft etc. ihrerseits hinweisen. Es werden dann während der Yogapraxis Hinweise seitens des Lehrers 7 Leiters gegeben, welche Übungen sich eignen, für welche Übungen es alternative Übungen gibt oder welche für den Betroffenen ungeeignet sind. Diese Hinweise sind für den Betroffenen verbindlich! Sollte er / sie sich aus eigener Entscheidung heraus anders verhalten, liegt die Verantwortung dafür und für daraus folgende Konsequenzen allein beim betroffenen Teilnehmer!

23b) Bei ernsthaften Erkrankungen ist die Teilnahme nur nach ausdrücklicher Genehmigung des behandlenden Arztes, Psychologen etc. möglich. Der Kursleiter / Yogalehrer behält sich vor, dem Betroffenen aus gesundheitlichen Gründen eine Teilnahme zu verweigern.


24) Betreten des Yogaraumes: Der Yogaraum darf nur auf Socken oder Barfuß betreten werden! Yogamatten, Sitzkissen, Decken etc. von deinyoga-Oberhausen können gegen Absprache von Teilnehmern genutzt werden, aus hygienischen Gründen ist aber die Nutzung einer eigenen Yogamatte angeraten. Wertsachen können im Yogaraum deponiert werden, Straßenschuhe, Bekleidung etc. bleiben in der Umkleide. Mobiltelefone müssen im Yogaraum ausgeschaltet werden. Im Yogaraum ist Essen und Trinken nicht erlaubt! Deinyoga Oberhausen behält sich vor hier Ausnahmen zu machen.


25) Alle Daten die von Teilnehmern oder Klienten an deinyoga Oberhausen übermittelt werden, werden streng vertraulich behandelt und dienen lediglich der Optimierung bestimmter Verfahren und / oder der rechtlichen Absicherung von Kathrin Kamat und deinyoga Oberhausen.


26) Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland. Erfüllungsort ist der Sitz von deinyoga Oberhausen, Kathrin Kamat. Gerichtsstand ist Oberhausen / Rheinland


27) Das Logo von deinyoga und die Texte der Webseite und von Handouts, Manualen etc. unterliegen dem copyright von Kathrin Kamat & Stefan Wollberg. Eine Vervielfältigung oder Verwendung des Logos oder von Texten der Webseite oder Handouts, Manualen etc. ist ohne Zustimmung von Kathrin Kamat & Stefan Wollberg nicht gestattet.